Landwirtschaftliche Beratung

Auf Grund der landwirtschaftlichen Strukturen in Hamburg bildet der Schwerpunkt der landwirtschaftlichen Beratung die Fachbereiche Rindviehhaltung, Pferdehaltung, Grünland sowie die Ländliche Entwicklung. Ansprechpartner ist unsere landwirtschaftliche Beraterin Dr. Carola Bühler.

Einzelbetriebliche Beratung
  • Unterstützung bei der Dokumentation nach der Düngeverordnung (z. B. Nährstoffbilanz erstellen) bzw. bei Aufzeichnungspflichten im Pflanzenschutz
  • Beratung zu Cross Compliance (Überkreuzverpflichtung) und Vorbereitung auf diesbezügliche Kontrollen
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen auf Agrarförderung (siehe Agrarförderung) bis zur Abwicklung der Fördermaßnahme
Vertretung landwirtschaftlicher Hamburger Interessen gegenüber Dritten
  • Stellungnahmen u. a. zu Bebauungsplanentwürfen, Gesetzesänderungen, die die Landwirtschaft betreffen, zu Schäden in landwirtschaftlichen Kulturen (sofern kein vereidigter Sachverständiger benötigt wird)
  • Gemeinsame Strategien entwickeln bei der Gefahrenabwehr für landwirtschaftliche Flächen (z. B. Bekämpfung des Jakobskreuzkrautes auf außerlandwirtschaftlichen Flächen)
Gruppenberatung in Kleingruppen oder einer breiten landwirtschaftlichen Öffentlichkeit
  • Interessenvertretung bei Stellungnahmen
  • Tendenzen und Entwicklungen in einzelnen Betriebszweigen aufspüren und vorab Lösungsvorschläge gegenüber Dritten unterbreiten
  • Informationsveranstaltungen und Exkursionen zu aktuellen Themen, die die Landwirtschaft betreffen
Laden Sie hier aktuelle Informationen herunter